Stella d'Italia Hotel

Unsere Geschichte

Ursprünglich war das Hotel eine Villa von 1700, die in 1909 vom Alfredo Ortelli gekauft wurde und nachdem einige Renovierungen, in 1910 als Hotel geöffnet wurde. Alfredo war der 13. Sohn einer Familie von Griante an Comer See. Als er 16 Jahr war, ging ins Ausland. Er arbeitete in Spanien, Frankreich, Portugal und Deutschland und kam zurück nach Italien nur 6 Jahren später und arbeitete als Mâitre d'Hotel am Comer See und in Rom. Alfredo heiratete Agnese Galli in 1890 und hatten drei Söhnen. Amilcare und Mario, die im ersten Weltkrieg starben und Umberto, der das Hotel in den nächsten Jahren leitete. Das Hotel wurde im 1926 mit dem aktuellen Speisesal und den obenen Zimmer ampliert. Umberto heiratete Eugenia Leoni und zusammen arbeiteten immer in Hotel.

Ihr Sohn Mario, geboren in 1933, studierte in Lausanne Hotel Fachschule. In 1960 wurden die ersten 6 Garagenplätze und die Zimmer in Mittelteil des Hotels hinzugefügt. In 1964 Mario heiratet Dolores Frank. Franco war in 1965 geboren und Federica in 1970. In 1970 wurde das letzte Teil des Hotels gebaut.

Franco studierte in Lausanne Hotel Fachschule vom 1985 bis 1989 und arbeitete einige Jahren in Zurich, Geneve, St. Moritz, London und New York. Federica studierte Pharmazie. Franco heiratete Melania Valle in 2001. Emanuele is in 2012 geboren.